Home

Wir haben:
größere Häuser – aber kleinere Familien,
mehr Bequemlichkeit – aber weniger Zeit,
mehr Wissen – aber weniger Urteilsvermögen,
mehr Experten – aber größere Probleme.

Wir lachen zu wenig, ärgern uns zu oft, lesen zu wenig, sehen zu viel fern, fahren zu schnell, beten zu selten.

Wir leben in einer Zeit, in der es wichtig ist, etwas im Schaufenster zu haben – statt im Laden.

Wir haben unseren Besitz vervielfacht – aber unsere Werte reduziert.

Wir lernen, unseren Lebensunterhalt zu verdienen – aber nicht, wie man lebt.

Wir kommen zum Mond – aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

Wir haben die ganze Welt erobert – aber nicht den Raum in uns.

Wir können Atome spalten – aber nicht unsere Vorurteile.

Heute stehe ich vor der Wahl:
Das Leben ändern – oder diesen Text einfach löschen.

[nach einem unbekannten Verfasser, gefunden an einer kleinen Kapelle in Obermühlegg im Allgäu]